≡ Menu

Nostalgische Momente

Oh man… ich gehe gerade ein paar meiner alten Videos durch. Eines meiner liebsten Videos ist das hier.

War ich nicht niedlich? 😉

Ich erinnere mich noch genau an diesen Tag. Das ist das schöne an den Videos für mich. Wenn ich sie mir ansehe, weiß ich genau, wo ich gerade bin, was gerade war, weswegen ich dieses Video aufgenommen habe. Es versetzt mich in alte Zeiten zurück. Und es ist schön, sich an gewisse Tage zu entsinnen 🙂

Kennst du das auch, so von Bildern? Hast du eines im Portemonnaie oder auf dem Nachtisch – wenn ja, welcher Moment ist es?

Ich glaube nicht daran, dass ein Gott existiert, aber diese Geschichte ist ein schönes Sinnbild dafür, wie viel wir nicht wissen und nicht wissen können. Wissenschaft steht im Gegensatz zur Spiritualität. Gewisse Dinge sollte man nicht leugnen, nur weil sie nicht bewiesen sind. Was ist mit Liebe? Man kann sie nicht sehen, aber wir können sie spüren. Zumindest Manche 😉 Ich respektiere andere Religionen und möchte auch erfahren, wie sie gelebt wird. Aber nicht, weil ich diesen und jenen Gott kennenlernen möchte, sondern die Liebe dafür. Manche handeln im Namen ihres Gottes. Viel Blut wurde in seinem Namen vergossen. Glaubenskriege. Gut sein, kann man auch ohne sich zu unterwerfen. Gutes zu tun, weil man glaubt, jemand würde alles zählen, niederschreiben und einen bestrafen wenn… – ist das dann wirklich gutes tun – so unter Zwang? Was motiviert dich, etwas nettes zu sagen oder etwas gutes zu tun? Ich meine es, wie ich es sage. Möchte nichts damit erreichen. OKAY, wer kennt es nicht – etwas nettes sagen oder tun, weil man hofft etwas dafür zu bekommen? Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass ich das nie getan habe. Und wenn ich mich dabei ertappe, fühle ich mich schlecht.

Ich möchte so geliebt werden, wie ich bin. Möchte nicht verstoßen werden, weil ich etwas nicht bin. Ich möchte alles sagen können, was ich MEINE.

Meinungsfreiheit. Was meinst du? 🙂

{ 5 comments… add one }
  • Laura Juni 4, 2012, 1:19 am

    Oooh so viele Fragen,die ich alle gern beantworten würde,doch ich glaube,dass es dann doch nicht so spannend für andere Leser (inklusive dir,Amy) wär >.<

    Zum Thema lieben,geliebt und akzeptiert werden : Kennst du das Buch "Die Kunst des Liebens"? Wie der Titel schon sagt,ist Liebe eine Kunst,die wie die Malerei erlernt werden muss (laut Erich Fromm) Die meisten Menschen haben das Ziel geliebt zu werden,vergessen aber den eigentlich Sinn von zwischenmenschlichen Beziehungen, auch zu lieben. Wir tun viel um in unserem Umfeld angesehen zu werden, vor allem bei den Menschen,die wir schätzen. Ich denke,jeder brauch dieses Gefühl wichtig zu sein und gemocht zu werden so wie man ist. Aber dafür muss man manchmal netter sein, als man eigentlich ist..denke ich xD Erst Recht bei Beginn einer Beziehung oder einer Freundschaft. Man weiß nicht wie viel man bei der jeweiligen Person preisgeben kann. Den Charakter lernt man nach und nach kennen. Und ich finde es ok,wenn man Macken hat,wenn man doch mal egoistisch ist. Doch die Person sollte sich dann nicht besser machen als sie ist..das wäre falsch.
    Ich finde es gut,dass du ehrlich bist. Ehrlichkeit ist oft unangenehm doch auch wertvoll,denn ehrlicher Liebe kann man glauben.
    Wenn dich jemand mal nicht mag,dann machs so wie immer : scheiß drauf [:
    Du kannst nicht für jeden perfekt sein und für deine Macken wirst du von anderen geliebt.

    • diamondoftears Juni 5, 2012, 2:04 am

      Ich kenne das Buch nicht, aber es klingt logisch und lesenswert. Ich notiere es in meine Wunschliste. Danke für diesen liebevollen Text. Du hast vollkommen Recht. UND WARUM ist mir dieser Kommentar erst jetzt aufgefallen. Ich habe ihn genehmigt?!, aber nicht gesehen. Merkwürdig -.-*

  • Vanessa August 16, 2012, 1:34 pm

    Ich kenne dieses „wieder-zurück-in-die-Situation-versetzt-sein-Gefühl“ 🙂
    Das habe ich am meisten, wenn ich mir Bilder ansehe, die ich gemalt oder gezeichnet habe. Am häufigsten bei welchen, die sehr lange gedauert haben. Dann sehe ich z.B. auf die rechte Seite und denke, „ach, da war ja dies und das“ oder erinnere mich an ein bestimmes Lied, das ich dabei gehört habe 🙂

  • TillyFan001223 September 28, 2012, 2:48 pm

    Ach du warst das ^^ das ist ja echt n zufall das ich jetzt wieder auf dich gestoßen bin 🙂 ich liebe deine videos <3

Leave a Comment

Next post:

Previous post: