≡ Menu

Mysteriöse große Kiste

Wer die Kiste im Video gesehen hat, weiß das die gigantisch groß war. Dementsprechend viele Artikel waren in der Box, oh ja. Diese Kiste wurde mir vom MAM zum testen und berichten zugesendet. MAM ist ein recht häuftig verbreiteter Baby-Produkt Hersteller.
MAM Hompage

MAM Produkte sind BPA (Bisphenol A) frei und dies schon seit mehreren Jahren, obwohl es erst kürzlich als Inhaltsstoff in Babyflaschen verboten wurde. Daher Hut ab.

Tolle Sachen in grün, weil ich auf meinem Kanal keine Geschlechtsangabe gemacht habe. Aber grün ist so oder so, eine meiner Lieblingsfarben. Die Milchpumpe kann ich nicht mehr gebrauchen und wird deswegen demnächst verlost und unter schwangere YouTube-Userinnen gebracht, sowie die sehr schmalen kaum auffälligen Stillkissen. Ich hatte die von Babydream. 30er Box, sowie die von MAM. Allerdings sind die von Babydream 2x größer. Saugfähig sind die von Babydream nicht gerade, daher hoffe ich dass die von MAM mehr können 🙂

Schon ausprobiert habe ich die Beißringe. Kommen gut an, werden vom Kind gegriffen und in den Mund gesteckt, wo sie ergiebig gebissen werden. Habe 2 Stück erhalben. Einen ab den 2ten und einen ab den 4ten Monat, beide werden gemocht. Baby macht keinen Unterschied in ihrer Benutzung. Greift jedoch lieber zu diesen Modell als zu dem Modell mit Flüssigkeit. Unterschied: Beißringe mit Flüssigkeit sind weiter. Die beiden von MAM leisten schon etwas mehr Widerstand.

Die Zahnbürste nutze ich noch nicht. Den die Fingerzahnbürste von Babydream kommt wiederum gut an. Zur Zeit muss ich mich eben nur um die Vorderzähne kümmern. Sobald es weiter hinten losgeht, ist die Babyzahnbürste wahrscheinlich von Vorteil. Genaueres dazu, sobald ich sie benutze. Natürlich lasse ich euch wissen, was ich für empfehlenswerter halte. Die Fingerzahnbürste von Babydream hat einen Nachteil: Mein Freund kann sie nicht benutzen. Die Finger sind einfach zu groß. Die Größe ist Unisex und meine schmalen Finger passen locker. Hey, moment! Das ist Sexismus! Egal.

Des weiteren gab es noch einen Schnuller, den mein Kindchen wie erwartet ablehnt. Die Trinkflasche habe ich ihr noch nicht angeboten, da Brust zur Zeit noch ihre Areit leistet 😉

{ 5 comments… add one }
  • Anna X. Juli 11, 2012, 5:02 pm

    Die Produkte sehen wirklich nach guter Qualität aus! Die Marke werde ich mir für den Fall der Fälle merken… 😉

  • Stellar Juli 11, 2012, 9:26 pm

    Oh! Ein Pronomen im letzten Absatz: „Die Trinkflasche habe ich ihr noch nicht angeboten“. – Ist das die *weibliche* dritte Person Singular, Amy? 😉

  • GreenyArt Juli 12, 2012, 3:43 pm

    Ich bin total begeistert von den MAM Produkten, mein Kleiner nimmt sie auch gerne…wobei es ihm selbst wohl recht Banane ist. Ich bevorzuge vorallem die Schnuller, die sehen immer grandios aus…nicht so langweilig wie Andere. Und BTW an die Schwangeren: die Stilleinlagen halten selbst bei Explosionen 😀

  • raycoon Juli 17, 2012, 3:12 pm

    Ich kann zum Thema Baby nicht mitreden, da ich noch keine Mutter bin, aber die Farbe ist echt cool ;D

Leave a Comment

Next post:

Previous post: