≡ Menu

Unlust oder so.

So oft denke ich mir: „Ich müsste…“, „Ich sollte…“. Und in dieser grausamen Realität habe ich einfach keine Lust. Ich schaffe es einfach nicht, meinen Arsch zu bewegen. Ich versuche dann mit fiesen Tricks mich zu motivieren. Oft habe ich grandiose Ideen und alle nötigen Mittel diese umzusetzen, aber mir fehlt es an dem gewissen Etwas. Es ist wirklich schwierig aus dem Teufelskreis heraus zu kommen. Auf der einen Seite denke ich mir, dass ich bald etwas mehr Zeit&Lust haben werde. Gaaaaanz sicher. Nur kein Druck machen. Auf der anderen Seite bin ich realistisch und denke mir, dass wenn ich jetzt nicht loslege, ich es auch dann nicht tun werde, wenn genug Zeit und Lust vorhanden ist.

IMG_1739

Der Einstieg nach einer langen Pause ist schwierig. Es ist in etwa so als würde man einen alten Grundschulfreund treffen. Wenn man dann in wenigen Sekunden oder Minuten Sein Leben herunter brechen muss, dann fällt einem nicht wirklich etwas grandioses ein, was in den letzten Jahren gut oder schlecht gelaufen ist. Also sagt man so Sprüche wie „alles gut“ oder „nichts neues“. Das ist nicht wahr. Aber wo fängt man an? Vielleicht muss ich erst einmal das Eis wieder brechen. In der Zwischenzeit ist einiges passiert. Immerhin ist ein neuer Mensch in mein Leben getreten. Oder aus mir raus gekommen. Das trifft es eher.

21210006

Ich denke, da darf man etwas faul sein. Kuscheln. Die Zeit miteinander genießen. Aber man muss auch irgendwann wieder anfangen das Leben zu ergreifen. Also Freunde zu treffen und den eigenen Bedürfnissen nachzugehen. Seit Anfang 2015 ist es still um mich geworden. Ist es. Die Landschaft im Internet wächst und gedeiht kontinuierlich. Manchmal frage ich mich, ob es überhaupt noch jemanden interessiert, was ich zu sagen habe. Immerhin gibt es genug andere die laut schreien. Was als kreatives Tagebuch für mich selbst angefangen hat, fand eine kleine Reichweite. Durch Schuld eigene hat sich das Ganze wieder sehr zurück entwickelt.

Zu allem kommen noch dazu, dass ich mich gerade so verdammt unwohl fühle. Diese paar Kilo mehr nach der Geburt. Die paar Jahre mehr auf dem Buckel. Ich bin nicht mehr jung und nicht mehr ganz frei. Immerhin muss ich jetzt eine Familie versorgen. Das Leben ist nicht mehr ganz unbeschwert. Ich habe Verantwortung. In den letzten anderthalb Jahren hat mich die eine oder andere Sorge fast zerfressen. Das reicht von Fehlgeburt bis Jobverlust zum geisteskranken Stalker und dann doch eine erfolgreiche etwas anstrengende Schwangerschaft. Ja es war nicht leicht. Und irgendwie habe ich mich noch nicht erholt. Das ist kein Grund euch aus meinem Leben auszuschließen. Aber irgendwie hat es mich etwas verschlossen. Oder verändert? Prioritäten haben sich jedenfalls verschoben.

positiv

Toll. Das klingt alles wie eine super erbärmliche Entschuldigung an euch. Aber ich weiß einfach nicht wo ich wieder einsteigen soll. Vielleicht hilft das ein wenig. Wir werden sehen 🙂

Amy

{ 9 comments… add one }
  • kathi Juli 13, 2016, 4:49 pm

    Huhu!!! *Wink*

    Ich finde das ist ein toller einstieg.
    ich verstehe dich total,ich habe zwar keine Kinder zu versorgen aber auch ein mistmässiges letztes jahr gehabt. Mach was dir gut tut, wie es dir gut tut. Ich schau jedes Video von dir, egal wann oder ob noch welche kommen. Meiner Meinung nach bist du keinem rechenSchaft schuldig.

    💚💛kathi

  • Lizzy Juli 13, 2016, 5:45 pm

    Als Einstieg ist das wirklich super und das lange stillschweigen durchaus nachvollziehbar!!
    Bin gespannt was demnächst noch kommt und hoffe für dich, dass du dich bald von der vergangenen Geschehnissen erholen kannst!!♡

  • Mary Juli 13, 2016, 6:02 pm

    Mich interessiert was du zu sagen hast!! 🙂 ich verfolge dich schon ein paar Jährchen und finde es schön, immer mal wieder was von dir zu hören & zu lesen.
    Nimm dir aber die Zeit, die du brauchst um in deinem Leben wieder ganz durchstarten zu können. Ich wünsch dir (und deinen Lieben) von Herzen alles Gute ♡

  • DIE MONI Juli 13, 2016, 8:52 pm

    amy!

    du musst dich für nichts entschuldigen.
    ich schaue täglich auf deinen YouTube Kanal ob ein neues Video da ist.
    Ebenso schaue ich jeden Tag auf dein Instagram acc. um neue Bilder zu sehen.
    Wir „kennen“ uns jetzt schon ein paar Jährchen… (fast 10 btw)
    und ich interessiere mich IMMERNOCH für dein leben ich bin bestimmt nicht die einzigste der es so geht.

    was toll wäre wie du in einem deiner „neuen“ Videos gesagt hast die Retro aufnahmen ohne schnitt und openning und like Gedöns sind wesentlich besser meiner Meinung nach. Aber generell ein neues Video oder eins was du schon seit MOOOOOONAAAATEN abgedreht hast und noch nicht hochgeladen hast warum auch immer wäre doch mal cool!

    ich fände Themen die nicht unbedingt mit deinen Kids zusammenhängt gut.
    Das ist deine Familie und dein privat leben. (dennoch wäre es spannend auch über deine 2. Geburt zu erfahren oder generell evtl den vergleich zu dörte in dem alter) aber das ist dir gelassen. Ich würde mich auch über ein Video freuen in dem du keine Ahnung bei deinem Wocheneinkauf bist oder so 😀 und uns ggf tipps und tricks für den alltag hast oder wieder so Frauen zeugs wie Liebeskummer oder keine Ahnung…du bist sooooo ein kreativer mensch und ich will garnicht daran denken niemehr was von dir zu hören. Ich folge dir seit Jahren und kann mir ehrlich gesagt ein leben ohne dich nicht vorstellen (Gott hört sich das krank an hahahaha :D) aber es ist eine Tatsache. Ich folge keinem youtuber so wie dir. DU warst die erste und letzte dessen Videos ich seit gefühlt 10000000000000000000000000000 jahren anschaue und anschauen werde.
    Ich erinner mich an das Video „mein leben ab 2004“ DAS war mein absolutes Lieblings Video. Es hat mir damals als ich 12-13? Jahre alt war gezeigt wie schön und frei das leben sein kann…

    bitte bitte liebe amy hör nicht auf. nehm dir deine zeit genieße die zeit mit deiner Familie !! ich denke ich bin nicht die einzige die auf dich hier wartet und dich mit offenen armen empfangen wird!

    viel text mit 1000 fehlern 😀 tut mir leid ich hab mir eben ne Schlaftablette eingeworfen muss morgen früh raus…

    fühl dich gedrückt und geküsst

    deine moni ! :*

    • DiamondOfTears Juli 13, 2016, 9:04 pm

      Küsschen aufs Nüsschen. Das geht runter wie Butter auf ner frisch getoasteten Stulle 😀

  • Katha Juli 13, 2016, 9:06 pm

    Liiiebe Amy, es ist immer wieder eine Freude von dir zu lesen oder zu hören und sehen. Der Inhalt deiner Videos hat sich geändert und du hast dich verändert – das ist total normal. Und immer noch interessieren mich deine Videos oder deine Worte. Denn deine unglaublich amyhafte Art die Welt zu beobachten, zu reflektieren und deine Erkenntnisse zu formulieren, hat sich nicht geändert. Und gerade die ist so liebenswert, erfrischend und unkonventionell. Und was die Häufigkeit deiner Videos angeht, soltest du dich nicht stressen lassen. Sag etwas, wenn du etwas zu sagen hast. Wie beispielsweise bei deinem letzten Video, das mir total den Denkanstoß gegeben hat. Genau da kommt deine Liebe an. Danke für alles bis hierher. Und alles Gute euch. Katha ❤

    • DiamondOfTears Juli 13, 2016, 9:37 pm

      :-* Zum knutschen. Danke für deine Worte treue Katha. Danke, danke, danke.

  • Tammiicore Juli 15, 2016, 8:16 pm

    Seit immer für immer. Es wird nie einen Punkt geben an dem ich dich aus meinem interessenfeld verstoßen werde. Der regelmäßige Klick auf diese Seite ist seit Monaten/Jahren Routine für mich. Egal wie lange du weg bist oder eine Pause machst. Jedesmal die selbe Freude. Das selbe Interesse wenn ich was von dir sehe oder lese. Es gibt durchaus Leute die sich für dich und dein Leben interessieren. Ganz egal wo das Leben dich oder uns hinführt. Für mich bist du ein Teil meiner kindheit/Jugend. Eine superheldin zum greifen nah und Lebens echt. Ich hab dir beim erwachsen werden zugesehen und bin dabei selbst erwachsen geworden. Und jetzt Jahre später bin ich immernoch hier und lese mit Freude die Worte die du niederschreibst. Du wirst zumindest für mich niemals unrelevant sein. Und egal wie lange du weg bist ich werde weiterhin auf diese Seite klicken. Und checken ob ich vielleicht was verpasst habe. ❤️

  • Steve Juli 26, 2016, 12:45 pm

    Hallo Amy,

    ach was, alles gut. Jede_r hat mal so Phasen und eine Schwangerschaft ist ja auch nix, was man mal so eben nebenbei mit macht.

    Wenn Du etwas zu schreiben oder zu sagen hast, dann eben ein Blogpost und/oder ein neues Video. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich mag es von Dir zu lesen und auch neue Videos freuen mich immer wieder. Wenn da nicht jede Woche etwas neues kommt ist das kein Problem. Wenn Du „Gesprächsbedarf“ hast, dann mach – rechtfertigen, wenn es mal eine Zeit lang stiller ist, braucht man sich nicht.

    Liebe Grüsse

Leave a Comment