≡ Menu

Der Kopf ist leicht, das Herz schwer.

Ich vermisse die Einfachheit der Dreads. Ich vermisse das Volumen. Und seit Tag X zähle ich 34 Dreadheads denen ich nachschaue. Ja, weg sind sie. Am nervigsten sind wohl die Leute die sagen: „Endlich! Du siehst so viel besser aus!“ Diese Menschen haben eines nicht verstanden. Bei Dreads geht es garantiert nicht um das aussehen! Unwissenheit… *grummel*

Aber ja, das Gewicht ist plötzlich so leicht, dass ich zum Teil denke, dass ich keine Haare hätte. Ich fasse mir so oft durch die Haare um mich zu vergewissern, dass ich das alles nicht geträumt habe. Als Folge davon, fetten Sie mir schneller als mir lieb ist. Obwohl alle 3 Tage waschen für einige undenkbar ist.

Mir erzählen manche Mädels, dass sie ihre Haare jeden Tag waschen müssen. Das kann ich mir stand jetzt gar nicht vorstellen. Wie oft wäscht du deine Haare?

Im Spiegel erschrecke ich mich manchmal noch und denke, meine Haare wurden mir klammheimlich abgeschnitten. Das legt sich innerhalb weniger Millisekunden. Aber der Schrecken sitzt tief. Die Dreads liegen in einer Tüte und ich traue mich nicht diese zu öffnen. Würde ich weinen?

Das Kind jedenfalls greift nicht mehr nach meinen Haaren und steckt sie sich nicht mehr in den Mund. Sie erkennt mich trotzdem noch 🙂

{ 20 comments… add one }
  • Schlumpf August 3, 2012, 3:34 pm

    Ich wasche meine Haare zwei mal die Woche, außer sie sehen wirklich mega schrecklich aus, dann auch Mal ein Tag mehr.
    Meine Haare ertragen aber auch nicht mehr. Sie gewöhnen sich viel zu schnell daran & jeden Tag waschen ist nicht gut für die Haare – für meine jedenfalls nicht.

  • Harry August 3, 2012, 3:51 pm

    Also ich als Kerl, wasch mir meine haare alle 2 Tage… ich mach des freiwillig, weil sie fühlen sich nicht gut an und sehen auch nach 2 Tagen nimmer gut aus…

  • Laura Probach August 3, 2012, 3:54 pm

    Habe mir erst gestern Dreads machen lassen und war auch ganz schockiert, als ich gesehen habe, dass du keine mehr hast. Sie haben dir einfach eine ganz andere Ausstrahlung verliehen, natürlicher, freier…

    Jetzt da ich auch endlich welche habe möchte ich sie schon nicht mehr missen und das nur nach einem Tag 😀 Ich habe meinem Mann auch schon angedroht, er muss mich unbedingt davon abhalten, sollte ich je auf die Idee kommen mir sie abzuschneiden oder sonst wie entfernen zu lassen.

    Die Haare habe ich mir auch schon ohne Dreads nur einmal die Woche gewaschen 🙂

  • surprisedream August 3, 2012, 6:56 pm

    Jeden bis jeden zweiten Tag. Ich fühl mich dann einfach besser.
    Willst du wieder Dreads?

    • diamondoftears August 4, 2012, 4:31 pm

      Ich vermisse sie, aber es fühlt sich trotzdem besser an.
      Durch die Haare fahren, bürsten, ich muss nicht mehr kratzen.

  • Gereon Arntz August 3, 2012, 9:40 pm

    Ich wasche täglich, aber das hängt damit zusammen, das ich total fettende haare habe, und immer an diesen rumspiele, wenn ich nervös bin,,,,

  • theomix August 3, 2012, 11:09 pm

    So großer Abschiedsschmerz? Ich kann nicht aus Erfahrung mitreden, ein Kind hat aber heilende Kräfte der Ablenkung…

  • Edita August 4, 2012, 1:42 am

    Eine Frage 😉
    Bist du Veganerin, oder Vegetarierin?
    Und wenn ja, wie hast du das in der SS gemacht? Bist du dann trotzdem vegan geblieben etc? Also wegen des Kindes… Nährstoffe etc. Frage mal aus Interesse! 🙂

    • diamondoftears August 4, 2012, 4:33 pm

      Ich bin Peste-Vegetarier. Ich esse Fisch. Aber ich mag diese Schublade nicht. Weil die Motivation bei jedem anders ist.
      In der Schwangerschaft habe ich gegessen worauf ich Lust hatte. Ich glaube daran, dass der Körper mir sagt, was ich brauche.

  • xoxo August 4, 2012, 7:45 am

    Ich versteh dich voll und ganz aber du wirst dich sicher ganz schnell daran gewöhnen 😉
    Wem sieht deine kleine denn eigentlich ähnlicher?? Glg

  • Naddel August 4, 2012, 9:04 am

    Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag.

  • avenclave August 7, 2012, 11:42 pm

    Höchstens 1-2 mal die Woche wasche ich meine Haare. Da ich allgemein trockene Kopfhaut und Schuppenflechte Haare, juckt sie bei nachfetten der Haare extrem schnell.

  • Anna Katharina August 8, 2012, 9:25 am

    Hej hej Amy,

    da hast du dich also für die „Erst-Abschneiden-Dann-Auskämmen-Variante“ entschieden. Ich finde, du siehst auch jetzt sehr hübsch aus! Gut, dass deine Prinzessin dich noch erkennt! 😉

    Ich habe mir damals auch immer in die Haare gefasst und sie waren dann sehr schnell fettig. Ich fand, vor allem beim Liegen, habe ich einen Unterschied gespürt – mein Kopf lag auf einmal so flach.^^ Und die Haare waren so fluffig, leicht.=)

    Oft vermisse ich auch meine Dreadlocks und ich finde bis heute, dass sie die beste Frisur sind, wenn sie vielleicht auch nicht zu allen „besonderen“ Gelegenheiten passen. Wahrscheinlich mache ich mir wieder Dreadlocks, wenn ich 40 bin.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Haare wachsen lassen und beim Herumexperimentieren mit neuen Frisuren!

    Lass dich nicht verbiegen!

    Die von dir begeisterte Katha <3

    • diamondoftears August 13, 2012, 4:27 pm

      Ich vermisse sie wirklich sehr. Finde mich teilweise irgendwie nackt. Hätte sie gerne wieder und trotzdem bin ich froh, dass ich jetzt wieder wilde Sachen machen kann. Denke auch, dass ich eines Tages wieder Dreads haben werde.

  • Vanessa August 16, 2012, 12:46 pm

    Ich wasche alle 3-4 Tage. Hab auch schonmal 5 geschafft. Ist ja nur eine Sache der Umgewöhnung. Dauert so ein, zwei waschrhytmen, dann haben sie sich dran gewöhnt 🙂

  • Nachtaktiv August 25, 2012, 2:52 am

    Ich wasche alle 3 Tage. Hast du eigentlich auch vom Körpergewicht abgenommen bei den vielen jetzt „fehlenden“ Haaren? ;D Würde mich mal interessieren, wie viel Haare so wiegen 😀

  • callunaful September 13, 2012, 3:00 pm

    Ich wasche meine Haare alle zwei Tage. Wobei mir letztens aufgefallen ist, dass alle drei Tage auch gehen sollte…

  • hi j Oktober 1, 2012, 5:04 pm

    wofür sind denn dreads sonst wenn nicht fürs aussehen? 🙂

Leave a Comment

Next post:

Previous post: