≡ Menu

Gefühlsschwankungen aktuell

Es geht Raketenschnell auf die Abschlussprüfung zu.
Noch 7 Tage und dann ist der schriftliche Teil dran.
2 Tage á 4 Stunden, wenn ich das richtig verstanden habe.
Hoffentlich kann mein Kopf das nötigste speichern 🙂
Habe ich schon erwähnt, dass ich Prüfungen hasse?
Nein? Dann sollte ich es noch einmal sagen:
Prüfungen sollen mir fern bleiben! ICH HASSE EUCH!
Immer dieser Druck. Ich würde es nicht einmal Adrenalin nennen.
Die Angst zu versagen. Die Panik, dass alles umsonst war.
Denn diese Prüfung nicht zu bestehen heißt: Ein weiteres halbes Jahr Schule,
eine neue Klasse, noch mehr Papierkrieg, ein weiteres halbes Jahr Azubi-Gehalt.
Um dann wieder vor diesem Druck zu stehen…
Und mich klein zu fühlen. Es tut sich ein gigantisches Loch auf
und der Wunsch in mir wächst, einfach darin zu verschwinden.

Man betritt diese Halle, in der noch tausende andere Prüflinge sitzen.
Schweiß, laute Gedanken, Verzweiflung, Getuschel, verbrachter Atem.
Wer braucht diese 5000 fertig gelernten Berufsneueinsteiger?
NOTIZ an mich selbst: Ohropax auf keinen Fall vergessen.
NOTIZ 2: Berichtsheft aus den Rippen schneiden und ausdrucken.

Jaaa… so das geht gerade bei mir.
Nicht mehr, nicht weniger.
Das übliche.

Es gibt noch immer etliche Umzugskartons.
Einen ganzen Raum voll um ehrlich zu sein.
Und den kompletten Platz unter der Treppe.
Ich öffne die Kisten nach und nach und trenne mich von dem,
was ich bis jetzt noch nicht vermisst habe.
Also ihr dürft euch auf viele viele neue Artikel bei Kleiderkreisel freuen.
Und ich freue mich immer, wenn die Sachen dort ein neues Zuhause finden.
Wenn ihr möchtet lege ich auch Autogrammkarten bei.
Und natürlich sind alle meine Preise eine Verhandlungsbasis.
Sonst liegen diese Dinge herum. Und das nützt ihnen/mir auch nichts 🙂

So schnell geht es von Prüfungsangst auf Kleiderkreisel *lach*
Das kann ich eben am Besten. Mich auf das positive konzentrieren.
Falls ich durchfalle, habe ich nämlich noch ein halbes Jahr um herauszufinden,
ob das was ich als meine neue Leidenschaft entdeckt habe,
tatsächlich meine wirkliche Leidenschaft ist –
etwas zu dem ich mich berufen fühle…

Daher: Lasst das Leben entscheiden!
Die Angst wird mich aus weiden oder mir den Weg weisen.

Eure WaschbärMAMA
<3

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post: